Von Frost ist immer dann die Rede, wenn die Lufttemperatur unter den Gefrierpunkt von Wasser (0 Grad Celsius) sinkt. Dieser Zustand hat umfassende Auswirkungen auf die Tier- und Pflanzenwelt. Dauerfrost hat eine Winterruhe der Natur zur Folge. Frosteinbrüche sind kennzeichnend für den Beginn der kalten Jahreszeit und treten in gemäßigten Breitengraden von Mitte Oktober bis Mitte April auf. Winterlicher Frost kann je nach Region nur wenige Tage oder mehrere Monate dauern.

Für Frost gelten die folgenden Kategorien:

• leichter Frost: -0,1 bis -5,0 Grad Celsius
• mäßiger Frost: -5,1 bis -10,0 Grad Celsius
• strenger/starker Frost: -10 bis -15 Grad Celsius
• sehr strenger/sehr starker Frost: unter -15 Grad Celsius

Meteorologen sprechen von Frost, wenn die Lufttemperatur in zwei Metern Höhe (allg. Messstandard) unter null Grad Celsius sinkt. Bodenfrost tritt hingegen auch auf, wenn die eigentliche Lufttemperatur noch bis zu 5 Grad Celsius beträgt.

Die ersten Frosteinbrüche sind kennzeichnend für den Beginn der kalten Jahreszeit. In Mitteleuropa ist in der Regel von Mitte Oktober bis Mitte April mit Frost zu rechnen. Frost außerhalb des Winterhalbjahres wird im Frühjahr Spätfrost und im Herbst Frühfrost genannt. Solche außerperiodischen Frosteinbrüche haben teilweise erhebliche Auswirkungen auf die Pflanzenwelt und können zu schweren Schäden im Obst-, Wein- und Gartenbau führen.

An Straßen entstehen vor allem dann Schäden, wenn sich Frost und Tauwetter häufig abwechseln. Bei feuchtem Wetter dringt Wasser in Mikrorisse und winzige Spalten der Straßendecke ein. Kommt es daraufhin zu Frost, dehnt sich das gefrorene Wasser (Eis) aufgrund der geringeren Dichte mit enormer Kraft aus und vergrößert Risse und Spalten in der Straßendecke. Nach demselben Prinzip kann Frost auch an der Bausubstanz von Gebäuden Schäden verursachen. Darüber hinaus treten im Winter häufig Frostschäden an ungeschützten Wasserleitungen (Wasserrohrbruch) auf.

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Sterne (3 votes, average: 4,67 out of 5)
Loading...

Ähnliche Einträge