Ratgeber zur Notfallvorsorge – Teil 3 – Technik, Hygiene, Hilfsmittel

Ratgeber zur Notfallvorsorge – Teil 3 – Technik, Hygiene, Hilfsmittel

Welche Geräte, Hygieneartikel und Hilfsmittel sind sinnvoll? In den folgenden Aufzählungen finden sich eine Menge Links zu Angeboten oder Auswahlen bei Amazon. Ich erhalte dafür keine Vergütung. Natürlich können Sie entsprechende Artikel auch überall sonst kaufen. Der Link dient hier lediglich zur Illustration der beschriebenen Warengruppe. Technik RadioHandy / FotoapparatBatterien /...
mehr lesen
Ratgeber: Hagelschaden vorbeugen!

Ratgeber: Hagelschaden vorbeugen!

Die Angst der Deutschen vor einem verheerenden Hagelschaden ist groß. Zu Recht. Schließlich tritt das Naturphänomen Hagel ohne große Ankündigung in Erscheinung. Sind die Hagelkörner groß genug, durchschlagen sie wie Geschosse Dächer und Scheiben und zerbeulen teure Fahrzeuge in wenigen Sekunden zu einem nahezu wertlosen Haufen Altmetall. Hagel ist ein Unwetterphänomen mit dem die Menschen in Deutschland rechnen...
mehr lesen
Ratgeber zur Notfallvorsorge – Teil 2 – Lebensmittel

Ratgeber zur Notfallvorsorge – Teil 2 – Lebensmittel

Welche Lebensmittel brauche ich wirklich? Zunächst möchte ich darauf hinweisen, dass es nicht darum geht, Alarm zu schlagen und Katastrophen heraufzubeschwören. Einen Vorrat für Notfälle anzulegen ist schlicht vernünftig und wird auch im aktuellen Zivilschutzkonzept der Bundesregierung empfohlen. Zwar betreibt auch die Bundesrepublik selbst 150 Lagerstätten im ganzen Land als Nahrungsreserve mit Vorräten von Getreide, Reis,...
mehr lesen
Ratgeber zur Notfallvorsorge

Ratgeber zur Notfallvorsorge

Teil 1 – Einführung Als am ersten Adventswochenende 2005 nach tagelangen Schneefällen und stürmischem Wind die Stromleitungen vereisten und durch die Last über hundert Starkstrommasten wie Streichhölzer umknickten, waren große Teile des Münsterlands für mehrere Tage ohne Strom. Dies kam plötzlich und unerwartet und brachte tausende Menschen in Not. Denn in einem solchen Fall kommen Sie mit ein paar Kerzen nicht...
mehr lesen
Das Geschäft mit dem Wetter

Das Geschäft mit dem Wetter

Über kaum ein Thema wird gesellschaftlich so oft kommuniziert wie über das Wetter. Wir sprechen, lesen und hören täglich davon. Unser Interesse an Sonnenscheindauer, Regenwahrscheinlichkeit und Temperaturentwicklung scheint schier unendlich zu sein. Aus Zeitungen und dem Programm von Radio- und Fernsehsendern sind Wetterprognosen nicht mehr wegzudenken. Natürlich hat das Wetter auch längst den Weg auf unsere Mobiltelefone gefunden....
mehr lesen
Immer noch eine unbequeme Wahrheit – Unsere Zeit läuft

Immer noch eine unbequeme Wahrheit – Unsere Zeit läuft

Über 10 Jahre sind vergangenen seit Al Gore mit der Dokumentation „Eine unbequeme Wahrheit“ erstmals eine breite Masse der weltweiten Öffentlichkeit für das Thema Klimaschutz sensibilisierte. Mit eindrucksvollen Bildern und fundierten Forschungsergebnissen zeichnete er ein düsteres Bild von der Zukunft unseres Planeten. Seine Mahnung damals: Werden die von Menschen verursachten Treibhausemissionen nicht reduziert, müssten wir...
mehr lesen
Warum ein eiskalter Bomben-Zyklon zur Erderwärmung passt

Warum ein eiskalter Bomben-Zyklon zur Erderwärmung passt

Klirrende Kälte bis zu -40 Grad Celsius und starke Stürme haben die Ostküste der USA seit Tagen fest im Griff. Schneefall und Vereisung sind so stark, dass nicht nur tausende Flüge in den nordöstlichen Bundesstaaten ausfallen, sondern auch 24.000 Haushalte vorübergehend von der Stromversorgung angeschnitten waren. Die Windgeschwindigkeiten erreichen Orkanstärke und lassen die gefühlte Temperatur ins unerträgliche...
mehr lesen
Jahresrückblick 2017: Weltweite Rekordschäden durch Naturkatastrophen

Jahresrückblick 2017: Weltweite Rekordschäden durch Naturkatastrophen

Das Jahr 2017 kommt Versicherer weltweit teuer zu stehen. Wie nach den verheerenden Hurrikan-Ereignissen Harvey, Irma und Maria bereits befürchtet, klettern die Schadenzahlen des vergangenen Jahres in rekordverdächtige Höhen. Nach einer Schätzung des Schweizer Rückversicherers Swiss Re belaufen sich die versicherten Schäden auf 136 Milliarden Dollar. Nur ein Bruchteil der Schäden (5 Milliarden Dollar) wurde durch Menschenhand...
mehr lesen
Naturgefahren – vom Sofa aus betrachtet

Naturgefahren – vom Sofa aus betrachtet

Die meisten von uns werden einigen der Elementargefahren nie in ihrem Leben persönlich begegnen. Ein Vulkanausbruch zum Beispiel ist in unseren Breiten eher nicht zu erwarten. Und doch hat jeder dazu Bilder im Kopf und eine ungefähre Vorstellung, wie gefährlich solche Ereignisse sein können – sei es aus Nachrichtensendungen oder Katastrophenfilmen. Und genau diese Katastrophenfilme will ich einmal genauer beleuchten. Denn oftmals steckt...
mehr lesen
Vom Mythos der weißen Weihnacht

Vom Mythos der weißen Weihnacht

Alle Jahre wieder hoffen die Deutschen auf weiße Weihnachten. Wenn sich die Familie an Heiligabend um den festlich geschmückten Tannenbaum versammelt, dann soll draußen gefälligst Schnee liegen. So ist es in Filmen und Werbung ja schließlich auch. Was soll ich Ihnen sagen? Die Geschichte einer weißen Weihnacht ist sehr wahrscheinlich nicht der einzige Mythos, der uns in jahrelanger Konditionierung ins Gedächtnis gepflanzt...
mehr lesen
Kommentar: Schnee für die Massen!

Kommentar: Schnee für die Massen!

Wer in den Wintermonaten verreist, der kennt eigentlich nur zwei Ziele. Entweder Sie gehören zu den ewigen Sonnenanbetern und entfliehen dem kalt-feuchten Klima Europas mit einer Reise in tropische Gefilde, oder aber Sie sind ein begeisterter Wintersportler. Dann brauchen Sie vor allem eines: SCHNEE! Gehören Sie zur letzteren Gruppe zieht es Sie als Deutscher sehr wahrscheinlich in die Alpen. Die Gebirgskette im Herzen Europas zählt zu den...
mehr lesen
Das Märchen vom Jahrhundertwinter

Das Märchen vom Jahrhundertwinter

Alle Jahre wieder häufen sich die Vorhersagen eines angeblich drohenden Jahrhundertwinters. Auch in diesem Jahr haben uns einige Medien rekordverdächtige Kälteperioden vorausgesagt. Quelle dieser Prognose seien die Forschungsergebnisse britischer Wissenschaftler. Diese sagen, bedingt durch ein aktuelles Sonnenfleckenminimum, eine geringe Sonnenaktivität bis 2020 voraus. Droht uns also wirklich ein eiskalter Rekordwinter? Die einfache und...
mehr lesen